1. Home
  2. Lehrer
  3. Klasse
  4. Beurteilungskriterien und Gewichtung

Beurteilungskriterien und Gewichtung

edhu unterstützt dich bei der Leistungsbeurteilung. Dazu ist es notwendig, dass du die Funktion „Leistungsbeurteilung“ beim Erstellen einer Klasse auswählst. Beim Erstellen der Klasse wirst du dann aufgefordert alle Informationen zu dienen Beurteilungskriterien sowie zur Gewichtung einzutragen.

Beurteilungskriterien

Beurteilungskriterien sind alle Teilbereiche deiner Notenbeurteilung. Du legst am besten für alle Teilbereiche, die du dokumentieren oder bewerten möchtest Beurteilungskriterien an.

Tipp:

Erstelle lieber zu viele Beurteilungskriterien. Falls du diese nicht benötigst, kannst du die Gewichtung anpassen und auf 0% setzen. Nachträgliches Hinzufügen von Beurteilungskriterien ist nicht möglich!

Beispiele

Benoten & Bewerten

Für alle Teilbereiche, die normal in deine Leistungsbeurteilung einfließen sollen, ist es erforderlich Beurteilungskriterien anzulegen. Beispiele dazu sind „Mitarbeit“, „Schularbeit“, „Tests“ und „Referate“.

Dokumentieren aber nicht bewerten

Manchmal kommt es vor, dass du Teilbereiche nur aufzeichnen und nicht bewerten möchtest. Lege trotzdem ein Beurteilungskriterium an. Du kannst danach die Gewichtung auf 0 % setzen.

Gewichtung

Die Gewichtung gibt an, zu welchem Prozentanteil der Mittelwert eines Beurteilungskriteriums zur gesamten Beurteilung mitgerechnet wird. Du kannst Gewichtungen auch nachträglich noch ändern!

0% Gewichtung

Manchmal ist es sinnvoll Teilbereiche nicht mit einzurechnen. Dies benötigst du vor allem dann, wenn du nur Aufzeichnungen machen möchtest.

Was this article helpful?

Related Articles