1. Home
  2. Erste Schritte
  3. edhu in Volksschulen einsetzen
  1. Home
  2. Neuigkeiten
  3. edhu in Volksschulen einsetzen
  1. Home
  2. Lehrer
  3. edhu in Volksschulen einsetzen

edhu in Volksschulen einsetzen

Ab sofort kannst du edhu in Volksschulen einsetzen – und das völlig kostenlos. Lehrerinnen und Lehrer haben die Möglichkeit mit Eltern zu kommunizieren, Anfragen von Eltern sowie Abwesenheitsmeldungen für Schülerinnen und Schüler zu erhalten. Außerdem können Informationen zu den Hausübungen geteilt werden.

Erste Schritte für Volksschulen

Schritt 1: Registrierung

Um edhu verwenden zu können, ist eine Registrierung der Lehrerinnen und Lehrer erforderlich. Mehr Informationen dazu können hier abgerufen werden.

Schritt 2: Klasse erstellen

Sobald Lehrerinnen und Lehrer registriert sind, können diese ihre Klasse auf edhu erstellen. Hierbei wird die Kommunikationsart „nur mit Eltern“ festgelegt.

Die Fachzuordnung kann übersprungen werden, wenn es sich um eine allgemeine Klasse handelt.

Als Funktion können die „Aufgabenverwaltung“ und/oder die „Leistungsbeurteilung“ ausgewählt werden. Wird keine der beiden Funktionen benötigt, kann die Klasse ohne Auswahl einer Funktion erstellt werden.

Aufgabenverwaltung
Mit der Auswahl der Funktion ‚Aufgabenverwaltung‘ können Aufgaben erstellt, bewertet sowie Informationen mit den Eltern geteilt werden.

Leistungsbeurteilung
Mit der Auswahl der Funktion ‚Leistungsbeurteilung‘ können Leistungen dokumentiert und Bewertungen vorgenommen werden. Diese Funktion eignet sich um beispielsweise die Mitarbeit zu dokumentieren.

Schritt 3: SchülerInnen hinzufügen

Um Eltern mit der Klasse zu verknüpfen, ist das Anlegen von Schülerinnen und Schüler notwendig. Dies funktioniert im Bereich „Klasse verwalten“. Sobald die Schülerinnen und Schüler angelegt wurden, können im nächsten Schritt die Elterncodes generiert werden, um die Eltern hinzuzufügen.

Schritt 4: Eltern hinzufügen

Die Elterncodes können abgerufen und an die Eltern verteilt werden. Die Eltern registrieren sich mit den Elterncodes und können dann von der Lehrerin der dem Lehrer freigegeben werden. Damit ist das Elternkonto mit dem passenden Schülerkonto verknüpft.

Eltern können, nach erfolgter Registrierung und Freigabe, Informationen von der Lehrperson erhalten, Abwesenheitsmeldungen erstellen, Anfragen an die Lehrerin oder den Lehrer versenden und Termine sowie Informationen zu Hausübungen abrufen.

Die Klasse ist nun erstellt und du kannst edhu in der Volksschule einsetzen.


Erfahrungsberichte und Tipps findest du hier